Four Motors

Bioconcept-Car

News

31. Mai 2011

Gelungene Premiere für Bio-Rocco am Ring

Er kam, fuhr und hatte sofort jede Menge Fans: Beim 4. VLN-Lauf gab der neue Bioconcept-Scirocco von Four Motors seinen Einstand auf dem Nürburgring. Die Fahrer Smudo, Tim Schrick und Tom von Löwis of Menar ließen der Lady im Team, Charlotte Wilking, den Vortritt, so dass sie den Start fuhr. Danach durften die Jungs auch mal ran. „Ich habe großes Vertrauen in diesen Wagen”, sagte Smudo nach den ersten Runden, auch wenn der Bio-Rocco noch Kinderkrankheiten hat. So gab es Probleme mit dem Ladedruck bei hohen Drehzahlen.

„Ziel war es, möglichst viele Informationen darüber zu sammeln, wie der Wagen auf die Anforderungen im Rennen reagiert”, erklärt Teamchef von Löwis of Menar. „Das haben wir erreicht. Die Daten und die Rückmeldungen der Fahrer an das Team werden ausgewertet und sind Grundlage für das anschließende Feintuning.”Auch wenn das neue Bioconcept-Car noch keine Bestzeiten fuhr, war das Interesse groß. Unter anderem gab es zahlreiche Fragen zum neuen, besonders schadstoffarmen Biodiesel NExBTL, der aus Raps von zertifizierten deutschen Anbauflächen gewonnen wird. Auch innovative Materialien wie biobasierte Kunststoffe und mit Naturfasern verstärkte Biokunststoffe für die Karosserie signalisieren, dass Four Motors den nächsten Schritt in Richtung nachhaltiger Mobilität geht.

→ Mehr Infos zum neuen Bioconcept-Car

→ Details zum Kraftstoff NExBTL

Bio-Rocco zieht die Aufmerksamkeit auf sich

Infofolder

teaser

Die wichtigsten Fakten kompakt zusammen­gefasst

Im interaktiven Infofolder finden Sie alles Wissenswerte zum »grünen Vorreiter auf der Rennstrecke«.

→ im Infofolder blättern (Flash)
→ Infofolder als PDF √∂ffnen

At a glance

A short summary in english

On the following page you will find information about the »green pioneers on the racetrack«.

→ Fourmotors at a glance