Four Motors

Bioconcept-Car

News

22. September 2016

Barbarossa lässt bitten

Es ist der achte Lauf der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016 und der 48. ADAC Barbarossa-Preis, der am kommenden Wochenende ansteht. Keine Frage, dass der „Fliegende Baron“ Thomas von Löwis seine CARE FOR CLIMATE-Crew zum Einsatz bittet und dem Rennen mit adligem Namenspatron die Ehre gibt. Auch für Smudo und Daniel Schellhaas versteht sich der Start von selbst. Und wie vermutlich das Gros des Starterfelds freut sich das Four Motors Fahrertrio besonders auf das prognostizierte Kaiserwetter, wäre dies doch erst der zweite wirklich trockene Lauf in dieser Rennsaison.

Der 2016 erstmalig eingesetzte Porsche Cayman GT4 mit E20-Kraftstoff könnte bei so optimalen Bedingungen zeigen, was er kann, zumal Reifenpartner Dunlop einen etwas größeren und breiteren Reifen für die Vorderachse des Cayman im Gepäck hat. Damit sollten Rundenzeiten von knapp unter 9 Minuten mögliche sein, freut sich nicht nur Daniel. Nach gründlicher Vorbereitung durch W&S Motorsport sind Partner & Team sehr gespannt, ob nach VLN 6 ein weiterer Klassensieg im Bereich des Möglichen liegt. Start des vierstündigen Rennens ist am Samstag, den 24. September um 12 Uhr.

Infofolder

teaser

Die wichtigsten Fakten kompakt zusammen­gefasst

Im interaktiven Infofolder finden Sie alles Wissenswerte zum »grünen Vorreiter auf der Rennstrecke«.

→ im Infofolder blättern (Flash)
→ Infofolder als PDF √∂ffnen

At a glance

A short summary in english

On the following page you will find information about the »green pioneers on the racetrack«.

→ Fourmotors at a glance