Four Motors

Bioconcept-Car

News

26. August 2014

Wiederholungstäter beim 6h Rennen

Am 23. August 2014 startete das Bioconcept-Car als eines von annähernd 200 Fahrzeugen beim „Opel 6h ADAC Ruhr-Pokal-Rennen“ auf der Nordschleife des Nürburgrings - und wiederholte den Klassensieg vom Vorjahr.

Im Rahmen der zehn Läufe umfassenden VLN-Langstreckenmeisterschaft ist dieses sechsstündige Rennen alljährlich das Saisonhighlight. Das Team, das bei diesem Rennen ausnahmsweise auf Musiker Smudo verzichten musste, der bei TV-Aufnahmen für die Sendung „THE VOICE OF GERMANY“ weilte, beendete das Rennen nach 6 Stunden ohne ein einziges technisches Problem.

Im Feld der teilweise dreimal stärkeren Porsche, Ferrari, Aston Martin, Mercedes, Audi und BMW machte der VW Scirocco mit Rapskraftstoff (Rmax) im Tank ein starkes Rennen. Der auch „Bio-Rocco" genannte Öko-Racer fuhr in der Klasse der "alterantiven Treibstoffe (SPAT) aufs Treppchen und belegte im Gesamtklassement Rang 87 - ein Ergebnis, auf das Teamchef Tom von Löwis stolz ist: "Wir gingen mit einem komplett neu aufgebauten Motor an den Start, das zeigt, dass sich unserer Anstrengungen gelohnt haben." Neben dem Teamchef und Ex-DTM Fahrer traten auch Daniel Schellhaas sowie der talentierte Newcomer Sascha Friedrich als Fahrer an. Vorbereitet wurde das Fahrzeuge durch W&S Motorsport aus Ofterdingen bei Reutlingen.

Infofolder

teaser

Die wichtigsten Fakten kompakt zusammen­gefasst

Im interaktiven Infofolder finden Sie alles Wissenswerte zum »grünen Vorreiter auf der Rennstrecke«.

→ im Infofolder blättern (Flash)
→ Infofolder als PDF √∂ffnen

At a glance

A short summary in english

On the following page you will find information about the »green pioneers on the racetrack«.

→ Fourmotors at a glance