Four Motors

Bioconcept-Car

News

31. Mai 2012

Der Autobranche Alternativen aufzeigen

Vom 2. bis zum 10. Juni trifft sich die Automobilwelt in Leipzig – und der Bio-Rocco zeigt der Branche den Weg in die Zukunft. Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) präsentiert auf der Messe Auto Mobil International das nachhaltige Materialkonzept des Bioconcept-Car und demonstriert damit zum Beispiel, dass Gewichtsersparnis im Fahrzeugbau durch Bio-Werkstoffe nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch ist.

In Halle 2 (Stand D13) informiert die FNR detailliert über die Herstellung der leichten Karosserieteile aus einem naturfaserverstärkten Duromer. Verdeutlicht werden auch die Vorteile des Bioverbundwerkstoffs im Vergleich zu Glas- oder Kohlefasern. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Einsatz von faserverstärkten Biokunststoffen für dreidimensionale Bauteile wie Spiegel- und Lampengehäuse. Sie werden im Spritzguss hergestellt und in den kommenden Monaten die Ökobilanz des Bio-Rocco weiter verbessern. „Wir sind stolz”, sagt Four Motors Teamchef Tom von Löwis, „dass wir als privates Motorsport-Projekt der internationalen Fachwelt nachhaltige Innovationen präsentieren können, die sich nicht nur in Labortests bewähren, sondern ihre Konkurrenzfähigkeit auch unter den harten Bedingungen von Langstreckenrennen beweisen.”

→ Auto Mobil International (AMI) in Leipzig

Infofolder

teaser

Die wichtigsten Fakten kompakt zusammen­gefasst

Im interaktiven Infofolder finden Sie alles Wissenswerte zum »grünen Vorreiter auf der Rennstrecke«.

→ im Infofolder blättern (Flash)
→ Infofolder als PDF √∂ffnen

At a glance

A short summary in english

On the following page you will find information about the »green pioneers on the racetrack«.

→ Fourmotors at a glance