Four Motors

Bioconcept-Car

News

5. Januar 2012

Update aus der Werkstatt

Das Feintuning am Bio-Rocco geht weiter: Zur Zeit wird unter anderem der komplette Innenraum des grünen Racers für den Renneinsatz sowie unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit optimiert. So wurde die bisher aus fossilen Karbonfasern bestehende Abdeckung für die Reserveradmulde im Kofferraum durch eine maßgeschneiderte Platte aus einem naturfaserverstärkten Duromer ersetzt.

„Auf dieser Abdeckung wird später das komplette Pumpensystem des Sciroccos montiert”, erklärt Four Motors Teamchef Thomas von Löwis of Menar. „Davor findet der Tank seinen Platz.” Auch die einzelnen Motorteile werden überarbeitet, um in der kommenden Saison mit mehr Leistung an den Start zu gehen. Von den Kolben über Bolzen, Ventile, Pleuel und Lagerschalen bis zu den Nockenwellen wird alles nach den Vorgaben der Four Motors Ingenieure individuell überarbeitet. „Ab dem 20. Januar wird der Bio-Rocco auf der „Grünen Woche“ in Berlin zu sehen sein und erhält am 4. Februar auf der Messe WETEC in Stuttgart sein neues Design”, so Tom von Löwis. „Anschließend gehen die Vorbereitungen in die heiße Phase, denn das erste Rennen am Nürburgring ist bereits am 31. März.”

Infofolder

teaser

Die wichtigsten Fakten kompakt zusammen­gefasst

Im interaktiven Infofolder finden Sie alles Wissenswerte zum »grünen Vorreiter auf der Rennstrecke«.

→ im Infofolder blättern (Flash)
→ Infofolder als PDF √∂ffnen

At a glance

A short summary in english

On the following page you will find information about the »green pioneers on the racetrack«.

→ Fourmotors at a glance