Four Motors

Bioconcept-Car

Four Motors \\ Die Vision

Zukunftsfähige Mobilität

Grün gewinnt – davon sind der prominente Racer Smudo, Frontmann der Band »Die Fantastischen Vier«, und Four Motors überzeugt. Deshalb sind sie seit 2003 auf nachhaltige Mobilität spezialisiert – als erstes Motorsportteam weltweit – und nehmen mit dem Bioconcept-Car an Langstreckenrennen teil. Ziel des Projekts Bioconcept-Car ist es, die Entwicklung des emmissionsfreien Automobils voranzutreiben sowie vorhandene und nachwachsende Ressourcen möglichst effektiv zu nutzen. Dadurch gibt Four Motors Anstöße für den Wandel zu einer zukunftsfähigen Mobilität auch auf der Straße.

Ressourcen schonen und Klima schu╠łtzen

Denn individuelle, motorisierte Fortbewegung wird auch in Zukunft einen hohen Stellenwert haben. Sie ist für viele Menschen wichtiger Teil eines selbstbestimmten Lebens. Die Nutzung von Autos wird sich verändern, und die Autos selbst müssen sich ändern. Denn weltweit basiert der Automotivsektor noch immer auf Mineralöl. Nicht nur in der Antriebstechnik, sondern auch im Fahrzeugbau. Doch Erdöl geht unweigerlich zur Neige und wird so selten und teuer werden, dass es niemand mehr in Motoren verbrennen oder ein Auto daraus bauen kann. Neben der Verknappung des Rohstoffes zwingt auch die Klimaerwärmung dazu, die CO2-Bilanz von Fahrzeugen zu verbessern.

Four Motors will Alternativen entwickeln, Anstöße geben und sich mit der fossilen Konkurrenz im Rennsport messen. Das Projekt Bioconcept-Car soll aber auch den Grundgedanken der Nachhaltigkeit öffentlichkeitswirksam präsentieren.